Holzi gegen Todesstrafe
Bannermasterrahmen1

Abraxas ist vermutlich das Küken, das sich auf dieser Seite tummelt. Da sie bisher noch nicht so viel Zeit in der Küche verbringen musste, hat sie sich für ein Holzi-Favorit-Gericht entschieden - schnell und unkompliziert.

 Spaghetti mit Lachssoße 

Ihr braucht:

1 mittelgroße Zwiebel, 400 ml fette Brühe (Würfel oder Pulver) in Wasser gelöst, 400 ml Milch, 1 Päckchen helle Soße (Knorr, Maggi etc), eventuell hellen Soßenbinder

1/2 Muskatnuss, etwa Fondor, Zitronensaft, 1 Becher saure Sahne, 200 Gramm Lachsschinken

Also, zuerst wird die Zwiebel kleingeschnitten und gedünstet, dann gibt man die Brühe und die Milch dazu.

Jetzt rührt man die helle Soße ein und verdickt, wenn gewünscht mit dem hellen Soßenbinder.

Das ganze schmeckt man mit der (geriebenen!!! *g*) Muskatnuss, Fondor und Zitronensaft ab und rührt danach den Becher saure Sahne unter.

Zu guter letzt schneidet man den Lachsschinken in kleinen Stücke (aber nicht zu klein, so dass man sie noch findet) und gibt ihn dazu!

Voila, fertig ist ein sehr eine sehr einfache, aber auch sehr leckere Soße! Natürlich sollte man nebenbei noch daran denken, die Spaghetti aufzusetzen...aber ich denke, wie man Spaghetti kocht, muss ich niemandem erklären, oder?!

Guten Hunger!

abraxas