Holzi gegen Todesstrafe
Bannermasterrahmen1

Ankie ist eine junge Dame, der man im Internet nur schwer entgehen kann – zumindest in den Ecken des Netzes, in denen ich mich meistens rumtreibe.

Nachdem sie auch einen ziemlich Klasse Start im Gästebuch hingelegt hat, war es schon fast logisch, dass sie sich auch in den Spezialitäten verewigt.

Ankie sagt ja von sich selbst, dass sie eine gespaltene Persönlichkeit sei – zumindest was ihre Heimat angeht. So vereinen sich in ihr die Kraft des Ostens, die Hartnäckigkeit der Pfalz, der Charme Badens und als England-Fan - hoffentlich bessere Küchenfertigkeiten. Doch testet sie selbst – die schon fast berühmt-berüchtigte

Cross-Over-Lasagne

 Zutaten:

500g Hackfleisch, 200g Hinterkochschinken, 1 Dose Tomaten, etwas Tomatenmark, Salz und Pfeffer, 1-2 Packungen Schmelzkäse, 2 Dosen Saure Sahne à 150g,  eine Packung Blattspinat (450g), nicht Rahmspinat, das ist dann zu sahnig mit der Käsesoße, 1 Packung Gratinkäse 

Zubereitung:

Die Lasagne besteht aus 2 unterschiedlichen Schichten.

Für die erste Schicht den Schinken und die Tomaten klein schneiden und mit dem Hackfleisch anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Tomatenmark abschmecken.

Für die zweite Schicht Käse und Sahne in einem Topf zusammen schmelzen. Dann den Spinat dazu geben und so auftauen.

Alles mit Lasagneplatten abwechselnd mit Fleischschicht zuerst, dann Lasagneplatten, dann Spinatschicht....etwa jeweils 2 Schichten.

Und das ganze dann mit ner Packung Käse bestreuen

Jetzt das ganze bei ca. 200°C - 30-40min im Ofen backen bis der Käse schön goldgelb ist! Servieren und los !

Ankie