Holzi gegen Todesstrafe
Bannermasterrahmen1

Kosmo – auch bekannt als Potsdams heißester Feger, hat sich für Euch mal wieder in die Küche gewagt. Ich würde sagen, Teddy an den Herd und mal sehen was der Chef so sagt. Und am Ende wie immer ein Bild der Autorin.

Kosmos Hühnchen-Gemüse-Pfanne

Anmerkung: man kann jedes Gemüse nehmen, was einem am besten schmeckt. Genau-so kann jeder für sich entscheiden, ob er frisches nimmt oder gefrostetes. Wenn man Blumenkohl nehmen möchte rate ich zu frischem oder zu dem gefrosteten von Iglu. Hab mich nämlich schon angeschmiert, es war voll unlecker (*schüttel*).

Man braucht:

400 g Hühnchenbrustfilet, 250 g Gemüse deiner Wahl (frisch oder gefrostet), eine Packung Sauce Hollandaise , Gewürze deiner Wahl, etwas Fett oder Oel

Vorbereitung:

Gefrostetes Gemüse: Gemüse bitte auftauen

Frisches Gemüse: gut waschen und klein schneiden

Bearbeitung:

Das Fleisch waschen und gut würzen. Nehme Gewürze, die du selber magst. Dann schneide die Bruststücke klein. Aber nicht zu klein.

Gebe das Fett/Oel in eine Pfanne und brate das Fleisch an. Bitte beachten, das es nicht zu dunkel wird, da das Fleisch sonst leicht trocken werden kann.

Wenn das Fleisch fertig ist, gebe das Gemüse mit in die Pfanne dazu und dünste es an. So bekommen Fleisch und Gemüse noch den letzten Schliff ;o) Wenn es genug angedünstet ist gebe die Sauce Hollandaise dazu und lasse das Ganze kurz ziehen. Gut umrühren. Nach 3 Minuten ist es dann fertig.

Guten Appetit!

Und Vorsicht - Suchtgefahr !

Kosmo1