Holzi gegen Todesstrafe
Bannermasterrahmen1

Das nachfolgende Rezept hat mir Nofretete geschickt. Nofi (eigentlich Daniela), ist vermutlich eines der schärfsten Mädels im ganzen Schwarzwald-Baar-Kreis.

Ob man sie wohl deswegen zum Studieren nach Freiburg verbannt hat?? Genauso scharf ist wohl auch ihr Lieblingsrezept - doch testet selbst.

 Scharfe Pute

Man nehme (für 2 Personen):

Reis 250 g, 500 g Pute, Cayennepfeffer, Mehl, Öl, 1 große Zwiebel

150 ml Wasser, 150 ml trockener Sherry, 2 TL Mango-Chutney, 1 Banane

etwas Zitronensaft, Salz

  • Zwiebel schälen, fein hacken
  • Banane schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln
  • Pute waschen, trocknen, schälen, salzen und mit Mehl bestäuben.
  • Reiswasser aufstellen (bei mehr Menge früher!!!), wenn das Wasser kocht, den Reis 20 Minuten drin lassen, Platte ausmachen; gleichzeitig Öl erhitzen, das Fleisch anbraten, dass es noch weich ist, aus der Pfanne nehmen
  • Zwiebeln in der gleichen Pfanne anbraten
  • Sherry und Wasser dazu geben
  • Mango Chutney, Bananen dazu, würzen, köcheln lassen
  • Zum Schluss noch das Fleisch dazu geben, erhitzen
  • servieren 

    ESSEN und GUTEN APPETIT !
  • Nofretete