Weihnachtskalender
Bannermasterrahmen1

Hallo liebe (Weihnachts-) Freunde,

schön dass Ihr beim diesjährigen E-Mail-Weihnachtskalender 2017 dabei sein wollt. Auch dieses Jahr habe ich mir wie immer viele viele Gedanken gemacht, ob und was für einen Kalender ich anbieten soll. Aber da ihr ja mittlerweile tatsächlich schon im Juni oder früher beginnt nachzufragen, hab ich mich dann, wie könnte es anders sein, doch wieder zu einem Kalender entschlossen.

Was gibt es dieses Jahr?

Wie jedes Jahr war meine erste Frage – was mache ich? Jedes Jahr “mehr” oder “größer” oder “spektakulärer” - das wollte ich nicht. Weihnachten, das Fest der Liebe, der Familie, der Freunde, das Fest der Lichter und Bräuche, der Musik, der Futterei, der Geschenke. Aber immer mehr auch das Fest des reinen Kommerz, des Schenkens um des Profilierens willen, nicht um des wichtigsten an sich – dem Gedenken an die Menschen, die wir lieben und schätzen, dem Gedanken an das Innehalten, den Frieden, die Stille, die Freude der heiligen Nacht. Gewiss, ein bisschen kirchlich das ganze, aber auch für jemanden wie mich, der den Gottesdienst an Weihnachten nicht zwingend braucht, ist das Fest doch eines, das man auch ohne Kirche, Geschenke und Trara gestalten kann - und vor allen Dingen geniessen. Schätze wer an Dich denkt - nicht wer Dir was schenkt. Das habe ich die letzten Jahre privat so gehalten, das möchte ich auch im Kalender so weiter beibehalten.

Insofern ändert sich dieses Jahr nichts. Wie bisher erfolgt die Anmeldung per E-Mail. Dann erhaltet ihr, ganz so wie immer, täglich eine E-Mail mit einem Weihnachtsgedicht oder einer Weihnachtsgeschichte. Wenn ihr letztes Jahr schon dabei wart, müsst ihr nichts unternehmen, ihr seid automatisch wieder im Verteiler. Ausnahme - ihr wollte Eure E-Mail-Adresse ändern, dann bitte kurze Nachricht.

Gibt es die Facebook-Gruppe wieder?

Seit nunmehr fünf  Jahren gibt es ja eine Facebook-Gruppe zum Weihnachtskalender. Und ich muss sagen - inzwischen ist das eine Institution. Auch wenn ich die Gruppe nach Weihnachten eigentlich in die Pause schicke, tobt ihr Euch schon Monate vorher aus. Und in der Adventszeit sowieso. Also bleibt die Gruppe natürlich, ich liebe die Community von Bekloppten, die sich dort versammelt hat. Wer noch nicht dabei ist - Anfrage an mich. In dieser Gruppe ist eine Stimmung von Weihnachten und kuriosem Humor, wie man es selten online irgendwo findet.

Und die lustigen Filmchen? Wieder dabei?

In den vergangenen Jahren gab es jeden Tag  1-2 grandiose Video-Clips – mal musikalisch, mal lustig, ich habe schon so viel entdeckt bei meiner Suche. Ich bin natürlich auch 2017 wieder  fleißig am sichten und werde diese wie gewohnt in die Kalender-Emails mit hineinpacken. Man muss also nicht zwangsläufig bei Facebook sein, um am Kalender teilzunehmen oder Spaß zu haben. Ich kann Euch aber eines versprechen - ich werde mir genauso viel Mühe geben, wie in den Vorjahren.

Der wichtigste Schritt - die Anmeldung

Ich hoffe, ihr werdet Spaß haben und mit mir einen schönen Weihnachtscountdown verbringen. In diesem Sinne fröhliche Weihnachten, ab 01.12. geht’s „dagegen“. Achja, das wichtigste – für die Anmeldung bitte wie immer eine Mail mit dem Betreff „Ich bin dabei“ an die Emailadresse holzisweihnachtskalender@holzi-freiburg.de schicken und schon seid ihr dabei!
Und nochmal - falls ihr letztes Jahr dabei wart, bleibt ihr automatisch im Verteiler. Und wenn ihr es weitersagen wollt - nur zu, da freu ich mich doch immer!